Lakomay

Inklusive Kinderbücher - kostenfrei und sozial

Unter dem Namen Lakomay haben sich Dirk Lakomy und Sascha May 2014 zusammengeschlossen, um einmal pro Jahr kleine Kinderbüchlein zu produzieren und diese kostenfrei an Kinder und Junggebliebene zu verteilen. Die kleinformatigen Bücher erzählen Geschichten, in denen die Protagonisten eine Beeinträchtigung haben, wodurch
Lakomay positive Identifikationsfiguren mit Behinderung schaffen und inklusive Gedanken fördern wollen.

soziales_projekt
Der einarmige Mäusebandit Grimbel

Grimbel ist da

Unser neues Kinderbuch ist da. Dieses Jahr zwar etwas verspätet aber trotzdem genauso liebevoll gemacht wie sonst. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Dirk und Sascha

Die bisherigen Kinderbücher

Herr Wanz sucht einen Freund

Herr Wanz zieht hinaus in die Welt, um einen echten Freund zu finden und macht dabei eine überraschende Entdeckung.

Mikkel fliegt zum Mars

Der kleine Mikkel und sein bester Freund Kurtchen lieben es, fremde Planeten zu besuchen. Dieses Mal geht es zum Mars.

Mikkel und der Mondmaulwurf

Der kleine Hobby-Astronaut Mikkel und sein Freund Kurtchen erleben dieses Mal ein  Abenteuer auf dem Mond.

Mikkel und der fremde Roboter

Mikkel erhält unerwarteten Besuch und eine wichtige Mission. Was der fremde Roboter wohl von ihm will?

Odilia mit dem Zauberauge

Thorvens Tante heißt Odilia und mit ihrem besonderen Zauberauge kann sie verborgene Dinge sehen.

Über uns

Dirk Lakomy

Dirk Lakomy

Autor, Fotograf, Musiker. Mag das Mondlicht und spannende Geschichten aus dem Weltraum. Verantwortlich für das Lakomay Konzept und die Geschichten.

Sascha May

Sascha May

Illustrator & Comic-Künstler. Liebt absurde und skurrile Geschichten und Charaktere. Setzt die Geschichten um und ist verantwortlich für die Illustrationen und die Gestaltung.

Soziale Projekte

Für die ersten fünf Kinderbücher hatten wir ein passendes soziales Projekt als Partner, für das wir letzte Seite als Werbung zur Verfügung gestellt haben, und dafür bei der Verteilung der Bücher unterstützt wurden.

Aktuell sind wir auf der Suche nach